Projekt: Loge im Legiencenter

Projekt: Loge im Legiencenter

Bauzeit: Mai bis Dezember 2011

Eigentümer: OHG Grundstückgesellschaft Billstedt-Neugraben mbH & Co.

Förderung: Bezirksamt Hamburg-Mitte, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung

Baukosten: rund 155.000 Euro

Anfang Dezember wurde auf dem Deck des Legiencenters die Loge eingeweiht. Der moderne weiße Flachbau mit zwei Räumen und einer Toilettenanlage beherbergt das Hausmeisterbüro für das Legiencenter und bietet auf insgesamt 79 m² Platz für Begegnungen, Information und Veranstaltungen. Hier lädt die steg Hamburg mbH immer montags von 11 bis 13 Uhr zur Sprechstunde für das Quartier Schiffbeker Berg-Legiencenter-Washingtonring ein. Dienstags findet von 13.30 bis 14.30 Uhr die Mietersprechstunde der OHG statt und von 15 bis 16 Uhr kommt die Seniorengruppe des Projekts Wake up! zusammen.

Der Bau der Loge wurde im Rahmen der Integrierten Stadtteilentwicklung vom Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirksamts Hamburg-Mitte unterstützt und gefördert. Die Baukosten in Höhe von insgesamt rund 155.000 Euro übernahmen zu gleichen Teilen die OHG Grundstückgesellschaft Billstedt-Neugraben mbH & Co. und das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung.

 (Stand: August 2012)