Projekt: Neugestaltung Spiel- und Freizeitfläche Steinfeldtstraße/Ihlestraße

Projekt: Neugestaltung Spiel- und Freizeitfläche Steinfeldtstraße/Ihlestraße

Umgestaltung in 2011/2012

Träger: Bezirksamt Hamburg-Mitte, Fachämter Stadt- und Landschaftsplanung und Management des öffentlichen Raumes

Kosten: rund 300.000 Euro

Mit großem Hurra wurde Anfang Juni 2012 die neu gestaltete Spiel- und Freizeitfläche an der Steinfeldt-/Ihlestraße eingeweiht: Gemeinsam mit Bezirksamtsleiter Andy Grote durchtrennten die Kinder der Kita „Glückliche Kids“ das Absperrband und nahmen die Spielgeräte in Beschlag.

Mit dem Umbau erhielt die Fläche eine Streetballanlage. Für kleinere Kinder gibt es eine Rutsche, eine Schaukel, ein Karussell, eine Spielhütte und eine Hängematte. Ältere Kinder und Jugendliche freuen sich über die neue Tischtennisplatte und die Seilbahn. Rings um den Spielbereich wurden neue Sitzbänke aufgestellt. Umrahmt wird das Areal von viel Grün.

Ein umfangreicher Beteiligungsprozess mit Kindern, Eltern, Anwohnerinnen und Anwohnern sowie der Kita „Glückliche Kids“ hatte seit Januar 2011 die Planungen für den Umbau begleitet. Unter anderem hatten bei einem großen Kinderaktionstag die kleinen Planer zahlreiche Anregungen, Ideen und Wünsche zur Umgestaltung ihrer Spielfläche aufgemalt und gebastelt – die ihre Eltern in einem weiteren Termin kreativ ergänzen konnten. Die Gesamtkosten in Höhe von 300.000 Euro wurden durch Mittel der Integrierten Stadtteilentwicklung im Entwicklungsraum Billstedt-Horn sowie des Fachamtes Management des öffentlichen Raumes finanziert.

(Stand: August 2012)