LeseHerbst 2020: zehn Jahre Lesespaß in Billstedt-Horn

Direkt nach den Herbstferien startet der LeseHerbst 2020, und zwar bereits zum zehnten Mal! Die Jubiläumsausgabe bietet spannende Lese- und Mitmach-Aktionen - wenn auch unter ungewohnten Bedingungen.

LeseHerbst 2020: zehn Jahre Lesespaß in Billstedt-Horn

Am Montag, dem 19. Oktober 2020, startet der LeseHerbst Billstedt-Horn. Es ist die Jubiläumsausgabe der beliebten Veranstaltungsreihe: Mehr als tausend Einzelveranstaltungen wurden in den vergangenen neun Jahren von über 30.000 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg besucht. Ein guter Grund, kräftig zu feiern – wäre nicht in diesem Jahr alles ein bisschen anders. 

Spontanität und Kreativität sind gefragt, um den LeseHerbst 2020 unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln fortzuführen. Bücherhallen, Schulen, Kitas, soziale und kulturelle Einrichtungen haben die Risiken abgewägt und sind für Sie am Start mit spannenden Lese-Events für alle Altersklassen und für jeden Geschmack – weniger umfangreich als in den vergangenen Jahren und mit begrenzter Teilnehmerzahlen, aber mit ungebrochener Leidenschaft für die kunterbunte Welt der Geschichten.

Digitale Lesungen

Eine Besonderheit im LeseHerbst 2020: Kinder, Jugendliche und Eltern können drei eigens für die diesjährige Ausgabe produzierte Lesungen kostenlos digital erleben:

Die Abenteuer des Barons Münchhausen

Drehbuchautor, Theaterproduzent und Geschichtenerzähler Gordon L. Schmitz hat sich intensiv mit dem Leben und Wirken des Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen beschäftigt. Der Freiherr ist besser bekannt als der „Lügenbaron“, der mit seinen Flunkereien in die deutsche Literaturgeschichte einging. Die unterhaltsame Lektüre zählt zu den zentralen Werken der Aufklärung: Hier sollten das Wirken von Autoren und ihre Botschaften im geschichtlichen Zusammenhang betrachtet werden. Übertreibungen und die Verbreitung von Lügenmärchen sind deshalb auch Themen, die in Zeiten von „Fake News“ eine ganz neue Brisanz erhalten.

Das weitere Programm

Was geplant ist, vielleicht noch hinzukommt oder aufgrund der aktuellen Gesundheitslage verschoben werden muss, erfahren Sie im Programm (siehe Download unten auf dieser Seite), das wir regelmäßig aktualisieren. Alle Veranstaltungen finden bei kostenfreiem Eintritt statt. Eine Anmeldung direkt beim Veranstaltungsort ist unbedingt notwendig. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen tollen LeseHerbst 2020!

Arbeit und Leben Hamburg e.V. | Billenetz
Billstedter Hauptstraße 97 | 22117 Hamburg | Telefon (040) 21 90 21 94
www.billenetz.de
Kontakt: Claudia Deppermann | Telefon: 0172 – 66 44 620

Downloads