Entwicklungsraum Billstedt/Horn

Sie lesen den Originaltext

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in leichte Sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in leichter Sprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in Gebärdensprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in Gebärdensprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

NABU-Gruppe Öjendorf

Naturschutz wird in Haferblöcken großgeschrieben: Seit vielen Jahren ist die NABU-Gruppe rund um den Öjendorfer Park aktiv - und freut sich über "Mitmacher". Mit Rundgängen und Informationsveranstaltungen laden die Naturschützer*innen dazu ein, den Lebensraum von Vögeln und Insekten kennen zu lernen.

Über die Kooperation mit dem Quartier Haferblöcken freuen wir uns sehr und bieten hier insbesondere für Kinder und Jugendliche abwechslungsreiche Naturangebote an. Denn: Nur was man kennt, das sieht man auch und kann es wertschätzen. Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus der Nachbarschaft haben wir Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse und Insekten angebracht und wollen diese regelmäßig pflegen und beobachten.

Wir freuen uns auf Sie

Haben Sie Lust, bei unserer NABU-Gruppe Öjendorf mitzumachen? Die Fülle der Aufgaben, die der Naturschutz stellt, bietet allen Interessierten Mitwirkungsmöglichkeiten – jede und jeder ist herzlich willkommen. Unsere Gruppentreffen finden jeden 1. Montag in den ungeraden Monaten des Jahres um 18:30 Uhr im Jenfeldhaus, Charlottenburger Straße 1, 22045 Hamburg statt. Herzliche Einladung auch hierzu!

Kontakt zur NABU-Gruppe Öjendorf

Auf unserer Homepage finden Sie immer die nächsten Termine und Mitmach-Möglichkeiten. Persönlich können Sie sich gerne an Hartmut Machau oder Arne Max Großmann wenden:

Hartmut Machau
Gruppenleiter
Tel.: 040 / 654 78 12
eMail: hmachau[at]web.de

Arne Max Großmann
Stellv. Gruppenleiter
Tel.: 040 / 68 28 46 35

Die NABU-Gruppe Öjendorf besteht seit 1974 und gehört zum NABU Landesverband Hamburg e.V. Die Natur Hamburgs zu schützen und zu erhalten, ist unser Anliegen.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt am Öjendorfer See und Park mit dem angrenzenden Friedhof. Hier betreuen wir die Vogelschutzzone im Norden des Öjendorfer Sees und informieren alle Interessierten auf kostenlosen Führungen und auf unseren Schautafeln rund um den See. Auch die Beobachtung und Erfassung des Vogelbestandes gehört zu unseren Aufgaben. Auf diesem Wege können wir Veränderungen registrieren und – wenn möglich – Schutzmaßnahmen ergreifen.